jhhhhhh oil Connection failed 123:

Ölen der Haare in der Light-Version, also Regeneration der Haare mit dem Nachtkerzenöl

Das Ölen der Haare ist ein Eingriff, der aktuell jeder Haarfanatikerin und jedem Friseur sehr gut bekannt ist. Er ist in der letzten Zeit besonders populär, weil er eine komplexe Regeneration und eine intensive Nahrung der Haare garantiert und die Zotteln bestens schützt.

haarpflege.jpgDie Haarpflege mit einem natürlichen Öl ist überdies sehr einfach und bereitet gar keine Probleme. Eine solche Kur kann ruhig zu Hause durchgeführt werden. Es gibt ein paar Varianten des Eingriffs – Sie können eine solche wählen, die an Ihren Haartyp, Ihre Freizeit und Ihren Lebensstil angepasst wurde. Das ideale Ölen der Haare (ein eigenartiger „Tuning“ der Zotteln) besteht darin, das ausgewählte Haaröl auf dem Kopf möglichst lange zu halten. Jedes Öl braucht ein bisschen Zeit, um die Haare zu regenerieren. Wenn Sie aber keine Zeit für eine lange Behandlung haben, können Sie eine kürzer dauernde Variante des Eingriffs wählen. Obwohl eine andere Variante des Haarölens kürzer dauert, bringt sie sowie großartige Effekte. Die Kur garantiert Ihren Haaren einen nährenden Kick, der zum schönen Aussehen und Glanz führt. Die Behandlung in einer Light-Version, also einfache und schnelle, kann nach jedem Waschen der Haare gemacht werden. Effekte sollten schon nach einer Woche merklich sein – sie werden elastisch, voluminös und mit der geschlossenen Schuppenschicht.

Wir präsentieren Spülungen für schwaches und trockenes Haar, das eine hohe Porosität und eine schlechte Kondition hat. Solche Haare verlangen nicht nur die ständige Befeuchtung, sondern auch die richtige Nahrung. Es sind solche Eingriffe notwendig, die das Haar stärken und vor Verletzungen schützen. Zur Pflege der Haare mit hoher Porosität ist das Nachtkerzenöl perfekt geeignet. Es ist nämlich reich an ungesättigten Fettsäuren Omega-6, die das geschädigte Haar fantastisch pflegen. Das natürliche Öl aus der Gemeinen Nachtkerze enthält darüber hinaus einen Vitaminkomplex und eine ganze Palette von Mineralien, die zum gesunden Haarwachstum notwendig sind.

Haarspülungen mit dem Nachtkerzenöl befeuchten das Haar und schützen es vor Beschädigungen, mechanischen Einflüssen und ungünstigen atmosphärischen Bedingungen. Die Spülungen sollten in der letzten Etappen der Haarpflege angewendet werden. Sie werden nämlich nach dem Haarwaschen als das letzte Ausspülen angewendet. Probieren Sie eine der unten dargestellten Haarspülungen aus oder wenden die beiden wechselweise an. Auf diese Art und Weise liefern Sie Ihren Haarsträhnen verschiedene Nährstoffe.

LEINSPÜLUNG MIT NACHTKERZENÖL

SIE BENÖTIGEN:

  • 1 LÖFFEL LEINSAMEN (NICHT GEMAHLEN)
  • 1 GLAS WASSER
  • 1 TEELÖFFEL NACHTKERZENÖL

Leinsamen mit Wasser begießen und 15 Minuten lang auf kleiner Flamme kochen. Leinsaat durchseihen und kühlen. Zur Spülung ein bisschen abgekochtes Wasser gießen, damit sie nicht zu dickflüssig ist. Die Mischung mit dem Nachtkerzenöl ergänzen und das Ganze auf Haare nach dem Waschen gießen.

SPÜLUNG MIT NACHTKERZENÖL UND HONIG

SIE BENÖTIGEN:

  • 2 LÖFFEL HONIG
  • 2 GLAS ABGEKOCHTES WASSER
  • 1 LÖFFEL NACHTKERZENÖL

Honig im Wasser auflösen, das Nachtkerzenöl zugeben und die fertige Haarspülung beim letzten Ausspülen der gewaschenen Haare anwenden. Die Haarsträhnen werden weich, glänzend und bestens befeuchtet.

Viel Vergnügen!