jhhhhhh oil Connection failed 123:

Nachtkerzenöl auf Haare – wie sollte es angewendet werden?

Das Nachtkerzenöl ist einer der ausgezeichneten …
… regenerierenden Substanzen für das Haar.

Das Nachtkerzenöl als eines der wenigen Haaröle hat …
… eine große Konzentration an einer Omega-6-Fettsäure.

Aus diesem Grund kann das Nachtkerzenöl …
… die sehr strapazierten Haare regenerieren.

nachtkerzen-ouml-l.jpgEine unscheinbare Pflanze mit gelben Blüten, die Sie auf Wiesen und Feldern treffen können, ist eine unersetzbare Waffe beim Kampf um schöne und gesunde Haare. Mineralstoffe, Vitamine und viele ungesättigten Fettsäuren verursachen, dass das Nachtkerzenöl die Zotteln bestens regeneriert, die Prozesse in Haarzellen verbessert, die Alterung der Haare verlangsamt und die Haarsträhnen schont. Das ist eine komplette Pflege, die nur eine Substanz garantiert. Das Nachtkerzenöl kann sogar die sehr geschädigten, hochporösen Haare aufbauen. Wenn Ihre Haare ihre Vitalität und die gute Kondition verloren haben, brechen, ausfallen und eine Befeuchtung brauchen, greifen Sie sofort nach dem Nachtkerzenöl!

Wie sollte das Nachtkerzenöl angewendet werden?

1. Nachtkur mit dem Nachtkerzenöl.

Tragen Sie das Öl auf das Haar und die Kopfhaut, massieren Sie es genau ein, wickeln Sie ein Handtuch um den Kopf und waschen Sie es erst am nächsten Tag ab.

2. Nachtkerzenöl vor dem Haarwaschen.

Das Öl sollte identisch wie im ersten Punkt aufgetragen werden. Die Haarsträhnen können sowohl trocken als auch leicht feucht sein. Sie können die Haare mit dem Wasser oder mit einem Kräuteraufguss (aus Brennnessel, Zinnkraut oder Brahmi) feucht machen. Das Haaröl sollte auf dem Kopf etwa eine Stunde lang gehalten werden. Danach sollten Sie die Haare shampoonieren, wie immer.

3. Nachtkerzenöl nach dem Haarwaschen.

Während dieser Behandlung wird die Kopfhaut gemieden. Das Pflanzenöl wird lediglich auf feuchte Haarsträhnen aufgetragen. Es gibt keine Notwendigkeit, das Öl auszuspülen. Es zieht nämlich ins Haar ein und schont es für eine längere Zeit.

4. Nachtkerzenöl in Form eines Haarserums.

Das Nachtkerzenöl kann ebenfalls mehrmals am Tag angewendet werden. Es spendet den Haaren die Feuchtigkeit, verleiht einen schönen Glanz und verstärkt die Widerstandsfähigkeit. Es hilft überdies, die Frisur zu stylen und sie störrischen und aufgeblähten Zotteln zu bezähmen. Das Pflanzenöl sollte lediglich auf Haarspitzen oder auf den unteren Teil der Haare aufgetragen werden.

Welche Methode wählen Sie?